Pilger-Gästebuch

Knoten_w456_klMöchten Sie Ihre Eindrücke von der Wallfahrt zur „Knotenlöserin“ hier kurz mit uns teilen? Haben Sie ein Anliegen, einen guten Gedanken oder eine Bitte auf dem Herzen? Gibt es vielleicht etwas, für das Sie Danke sagen können?

Wir freuen uns, wenn Sie hier einen Gruß oder einen Kommentar zur Wallfahrt nach Augsburg hinterlassen.

 

Neuen Eintrag für das Pilger-Gästebuch verfassen

 
 
 
 
 
 
 
 
Felder mit einem * bitte unbedingt ausfüllen.
Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sichergründen speichern wir verübergehend Ihre IP-Adresse 54.81.230.32.
Ihr Eintrag wird erst nach redaktioneller Freischaltung sichtbar. Wir bitten dazu jeweils um etwas Geduld.
Wir behalten uns vor, Einträge nicht zu veröffentlichen oder ganz zu löschen.
Stefan Weigelt (Dimpfelmedien) Stefan Weigelt (Dimpfelmedien) aus D-74925 Epfenbach schrieb am 11. September 2015 um 16:35:
Pilgern ist in Mode gekommen. Nur erwandern die meisten nur die Pilgerwege. Aber wer voll und ganz pilgert, der spürt, dass es mehr gibt auf der Welt.
Pilgern ist in Mode gekommen. Nur erwandern die meisten nur die Pilgerwege. Aber wer voll und ganz pilgert, der spürt, dass es mehr gibt auf der Welt.
Kurt und Angelika Geist Kurt und Angelika Geist aus 87448 Waltenhofen/Allgäu schrieb am 19. Mai 2015 um 19:20:
Eine dort stationierte Feuerwehr mit ihrem Zugführer. Vielen Dank
Eine dort stationierte Feuerwehr mit ihrem Zugführer. Vielen Dank
Familie Wegmann Familie Wegmann aus Marktoberdorf schrieb am 13. Mai 2015 um 7:59:
Es war wunderbar! Besonders ergreifend war die Prozession vom Dom zu St. Peter! Es tut gut zu sehen: Wer glaubt ist nie allein! Vielen Dank auch an Pater Wolfgang und seine WolfGang für das offene Singen! Hat uns sehr gut gefallen! Unseren Kindern hat das Angebot im Annahof besonders gut gefallen! Danke an alle, die organisiert und mitgeholfen haben.
Es war wunderbar! Besonders ergreifend war die Prozession vom Dom zu St. Peter! Es tut gut zu sehen: Wer glaubt ist nie allein! Vielen Dank auch an Pater Wolfgang und seine WolfGang für das offene Singen! Hat uns sehr gut gefallen! Unseren Kindern hat das Angebot im Annahof besonders gut gefallen! Danke an alle, die organisiert und mitgeholfen haben.
Koch Stefan Koch Stefan aus Augsburg schrieb am 13. Mai 2015 um 4:02:
Wir sind offizieller Gästeführer von Augsburg in Gebärdensprache -Danke an die Organisatoren und den Hörgeschädigtenseelsorgern. Es war für mich eine schöne Erlebnis für mich, als Stadtführer speziell für Gehörlosen und Schwerhörigen über einige Kirchen zu erklären und erzählen, nebenbei wäre es viel viel schöner wenn der Wallfahrtstag ökumenisch wäre, ich gehöre zu den evang. Gehörlosengemeinde in Augsburg. Großes Applaus an die ökumenische Gebärdenchor aus Augsburg (brachte man über Leinwand), die größten Teil sind aus der evang. Gehörlosengemeinde Augsburg. Ich habe zum ersten Mal teilgenommen, wow, wie der Wallfahrt abgelaufen ist und der Prozession verfolgen konnte. Ich selbst bin evangelisch, vor paar Jahren war ich römisch-katholisch. Stehe aber auf beiden Seiten zur Verfügung. Mach´s weiter so mit der Organisationen. Ich freue mich auch auf 2017, in München und in Berlin / Wittenberg (Lutherjahr)
Wir sind offizieller Gästeführer von Augsburg in Gebärdensprache -Danke an die Organisatoren und den Hörgeschädigtenseelsorgern. Es war für mich eine schöne Erlebnis für mich, als Stadtführer speziell für Gehörlosen und Schwerhörigen über einige Kirchen zu erklären und erzählen, nebenbei wäre es viel viel schöner wenn der Wallfahrtstag ökumenisch wäre, ich gehöre zu den evang. Gehörlosengemeinde in Augsburg. Großes Applaus an die ökumenische Gebärdenchor aus Augsburg (brachte man über Leinwand), die größten Teil sind aus der evang. Gehörlosengemeinde Augsburg. Ich habe zum ersten Mal teilgenommen, wow, wie der Wallfahrt abgelaufen ist und der Prozession verfolgen konnte. Ich selbst bin evangelisch, vor paar Jahren war ich römisch-katholisch. Stehe aber auf beiden Seiten zur Verfügung. Mach´s weiter so mit der Organisationen. Ich freue mich auch auf 2017, in München und in Berlin / Wittenberg (Lutherjahr)
Werner Hagedorn Werner Hagedorn aus München schrieb am 12. Mai 2015 um 20:23:
Danke an die Organisatoren und den Hörgeschädigtenseelsorgern. Es war für mich eine schöne und teifgreifende Erfahrung im Augsburg dabei gewesen zu sein.
Danke an die Organisatoren und den Hörgeschädigtenseelsorgern. Es war für mich eine schöne und teifgreifende Erfahrung im Augsburg dabei gewesen zu sein.
Gottfried Riepl Gottfried Riepl aus 93155 Hemau schrieb am 11. Mai 2015 um 14:09:
Es erfüllt mich mit großer Freude in Augsburg dabei gewesen zu sein. Organisatorisch hat (fast) alles perfekt geklappt. Ein großer Dank an die vielen freundlichen Helfer vor Ort. Schön war auch, dass so viele blaue MMC-Banner dabei waren. Ich freue mich auf ein Wiedersehen nächstes Jahr in Ingolstadt und 2017 in München.
Es erfüllt mich mit großer Freude in Augsburg dabei gewesen zu sein. Organisatorisch hat (fast) alles perfekt geklappt. Ein großer Dank an die vielen freundlichen Helfer vor Ort. Schön war auch, dass so viele blaue MMC-Banner dabei waren. Ich freue mich auf ein Wiedersehen nächstes Jahr in Ingolstadt und 2017 in München.
Diakon Edwin Rolf Diakon Edwin Rolf aus Pfaffenhofen an der Roth schrieb am 11. Mai 2015 um 9:07:
Liebe Organisatoren des Familienglaubenstages Ein herzliches Vergelt´s Gott für diesen Tag. Wir waren mit 37 Firmlingen und 28 Begleitpersonen beim Familienglaubensfest. Es war für alle ein beeindruckender Tag als Vorbereitung auf dem Weg zur Firmung. Wir wünschen den beiden anderen Wallfahrten in den nächsten 2 Jahren ein gutes Gelingen und in München sehen wir uns sicher wieder. Diakon Rolf im Namen der Pilgergruppe
Liebe Organisatoren des Familienglaubenstages Ein herzliches Vergelt´s Gott für diesen Tag. Wir waren mit 37 Firmlingen und 28 Begleitpersonen beim Familienglaubensfest. Es war für alle ein beeindruckender Tag als Vorbereitung auf dem Weg zur Firmung. Wir wünschen den beiden anderen Wallfahrten in den nächsten 2 Jahren ein gutes Gelingen und in München sehen wir uns sicher wieder. Diakon Rolf im Namen der Pilgergruppe
Meier Therese Meier Therese aus 93152 Etterzhausen schrieb am 11. Mai 2015 um 8:52:
Ein herzliches Vergelt´s Gott für diesen wunderbaren Glaubenstag. Danke allen Organisatoren, Sie haben hervorragende Leistung erbracht. Danke für den ergreifenden, aufbauenden Gottesdienst. Es war ein Tag der Superlative, wir waren alle in einem Glauben vereint Nochmals herzlich Vergelt´s Gott
Ein herzliches Vergelt´s Gott für diesen wunderbaren Glaubenstag. Danke allen Organisatoren, Sie haben hervorragende Leistung erbracht. Danke für den ergreifenden, aufbauenden Gottesdienst. Es war ein Tag der Superlative, wir waren alle in einem Glauben vereint Nochmals herzlich Vergelt´s Gott
KAB KV Amberg-Sulzbach KAB KV Amberg-Sulzbach aus Sulzbach Rosenberg schrieb am 11. Mai 2015 um 8:06:
Es war ein ein beeindruckendes Erlebnis, ein herrlicher Tag mit eine sehr schönen Glaubenserfahrung und ein perfekte Organisation von allen Seiten ein ganz großes Lob
Es war ein ein beeindruckendes Erlebnis, ein herrlicher Tag mit eine sehr schönen Glaubenserfahrung und ein perfekte Organisation von allen Seiten ein ganz großes Lob
Bauer Andreas Bauer Andreas aus 94169 Schlinding, Bistum Passau schrieb am 10. Mai 2015 um 23:00:
Ein sehr schönes, beeindruckendes, gelungenes und feierliches Familienfest für unsere Gottesmutter als Knotenlöserin. Es ist sehr schön, wenn man das Fest der Marienweihe in einem so feierlichen, andächtigen und ehrwürdigen Rahmen , der Mutter Gottes zur Ehre, feiert, gez. Bauer Andreas,Bistum Passau -Bulldog-Rom-Wallfahrer-
Ein sehr schönes, beeindruckendes, gelungenes und feierliches Familienfest für unsere Gottesmutter als Knotenlöserin. Es ist sehr schön, wenn man das Fest der Marienweihe in einem so feierlichen, andächtigen und ehrwürdigen Rahmen , der Mutter Gottes zur Ehre, feiert, gez. Bauer Andreas,Bistum Passau -Bulldog-Rom-Wallfahrer-
Bernadette Mayer Bernadette Mayer aus Unterglauheim schrieb am 10. Mai 2015 um 21:24:
Die Wallfahrt nach Augsburg war für mich ein tolles und beeindruckendes Glaubensfest. Herzlichen Dank allen Helfern und Organisatoren!
Die Wallfahrt nach Augsburg war für mich ein tolles und beeindruckendes Glaubensfest. Herzlichen Dank allen Helfern und Organisatoren!
Br. Wunibald Wörle Br. Wunibald Wörle aus Sankt Ottilien schrieb am 10. Mai 2015 um 8:36:
Ein beeindruckendes Erlebnis war nach dem festlichen Pontifikalgottesdienst die Prozession zum Gnadenbild der Knotenlöserin in St. Peter am Perlach. Ein schöner Abschluß mit Marienweihe am Rathausplatz bei g u t e r Witterung.
Ein beeindruckendes Erlebnis war nach dem festlichen Pontifikalgottesdienst die Prozession zum Gnadenbild der Knotenlöserin in St. Peter am Perlach. Ein schöner Abschluß mit Marienweihe am Rathausplatz bei g u t e r Witterung.
Semer Birgit mit Hannah und Martin Semer Birgit mit Hannah und Martin schrieb am 9. Mai 2015 um 22:14:
Liebes Orgateam, ein segensreicher Tag mit zahlreichen schönen Begegnungen und Begebenheiten geht zu Ende. Lieben herzlichen Dank für Eure durchdachte Vorbereitung und deren gelungene Durchführung Birgit mit Hannah und Martin
Liebes Orgateam, ein segensreicher Tag mit zahlreichen schönen Begegnungen und Begebenheiten geht zu Ende. Lieben herzlichen Dank für Eure durchdachte Vorbereitung und deren gelungene Durchführung Birgit mit Hannah und Martin
Frater Magnus Frater Magnus aus München schrieb am 9. Mai 2015 um 6:42:
Heute Vormittag steht erst ein Austausch junger Ordensleute an, dann wallfahren wir zu Maria Knotenlöserin. Hoffentlich wird es ein schöner und gesegner Tag.
Heute Vormittag steht erst ein Austausch junger Ordensleute an, dann wallfahren wir zu Maria Knotenlöserin. Hoffentlich wird es ein schöner und gesegner Tag.
Webmaster Webmaster aus Donauwörth schrieb am 9. Mai 2015 um 0:45:
Das Gästebuch ist geschaltet. Wir freuen uns über die vielen Besucher, die sich auf den Weg nach Augsburg zur Knotenlöserin machen - und über die Rückmeldungen zur Wallfahrt hier.
Das Gästebuch ist geschaltet. Wir freuen uns über die vielen Besucher, die sich auf den Weg nach Augsburg zur Knotenlöserin machen - und über die Rückmeldungen zur Wallfahrt hier.